2. April 2020

KWK-Index auf Talfahrt

Um nahezu 30% fällt der übliche Preis im ersten Quartal 2020 auf einen Wert von 2,657 Cent/kWh. Ausschlaggebend hierfür sind viele negative Stundenkontrakte im Februar und März 2020.

Der übliche Preis (KWK-Index) stürzt im ersten Quartal 2020 ab
Quelle: Presentermedia - BHKW-Infozentrum

Der durchschnittliche Baseload-Preis an der Strombörse hat sich im ersten Quartal 2020 um 27% gegenüber dem letzten Quartalspreis aus dem Jahre 2019 reduziert. Damit wiederholt sich der Absturz, der in ähnlicher Ausprägung auch im letzten Jahr vom vierten Quartalswert 2018 zum ersten Quartalswert 2019 beobachtet werden konnte.
Mit 2,657 Cent/kWh lag der „übliche Preis" in den ersten drei Monaten des Jahres 2020 deutlich unter der 3 Cent Marke. Insbesondere der Monat Februar wies mit nahezu 90 negativen Stundenkontrakten oder Nullwerten einen durchschnittlichen Baseload-Preis in Höhe von weniger als 2,2 Cent/kWh auf. Der Durchschnittspreis im März 2020 lag mit rund 2,25 Cent/kWh nur unwesentlich höher.

Bedeutung des durchschnittlichen Quartalspreises

Der durchschnittliche Strompreis für Grundlaststrom eines Quartals, der auch als „üblicher Preis“ oder „KWK-Index“ bezeichnet wird, bestimmt nach dem KWK-Gesetz (KWKG) den Wert des KWK-Stroms, der im darauffolgenden Quartal in das Netz der allgemeinen Versorgung eingespeist wird. Demnach gilt der aktuelle übliche Preis in Höhe von 2,657 Cent/kWh für die Abrechnung des Überschussstroms in den Monaten April bis Juni 2020.

Gemäß KWK-Gesetz 2012 gilt dieser Marktpreis für KWK-Anlagen bis 2 MW während der KWK-Förderdauer. Das KWK-Gesetz 2016/2017 beschränkt den Geltungsbereich auf KWK-Anlagen bis 100 kW elektrischer Leistung. Bei KWK-Anlagen bis 50 kW orientiert sich die Einspeisevergütung auch nach Auslaufen der Förderung an dem üblichen Preis (KWK-Index).

Anmerkungen zur Nutzung des KWK-Index für Wirtschaftlichkeitsprognosen

Für Wirtschaftlichkeits-Berechnungen erscheint es empfehlenswert, sich an den Quartalspreisen eines längeren Zeitraums zu orientieren, um Über- oder Unterbewertungen zu vermeiden. Das BHKW-Infozentrum empfiehlt hierbei eine Berücksichtigung der letzten sechs Quartale. Zum ersten Mal seit mehr als einem Jahr hat der planungsrelevante Durchschnittswert der letzten sechs Baseload-Quartale mit 3,832 €-Cent/kWh wieder einen Wert unter 4 Cent/kWh erreicht.

Üblicher Preis – Höhe der Stromvergütung für eingespeisten KWK-Strom
Üblicher Preis – Höhe der Stromvergütung für eingespeisten KWK-Strom